Neues Thema starten

mehrere Sendungen für einen Auftrag

Hallo,

 

was ist eigentlich der beste Weg bei der Onlinefrankierung, wenn man eine Bestellung in mehrere Pakete splitten muss?

 

Bis jetzt mache ich es folgendermassen, wenn ich 2 Pakete zu einem Auftrag generieren muss, was mir ein wenig umständlich erscheint

 

- Auftrag in Bestellungen markieren

- Versenden anstoßen

- Versandprodukt auswählen/prüfen

- Markieren als versendet abhaken

- Versandauftrag generieren und (Internet-) Marke drucken

- zurück in Bestellungen

- gleichen Auftrag wieder markieren

- Versenden anstoßen

- Versandprodukt auswählen/prüfen

- Versandauftrag generieren und zweite (Internet-) Marke drucken

 

Ich kann unter "Bestellungen versenden" zu einem Auftrag kein zweites Versandprodukt hinzufügen, oder übersehe ich einen einfacheren Weg? Wie handhabt Ihr das, wenn Ihr mehrere Sendungen für einen Auftrag habt?

 

1000 Dank für jeden Tipp

Robert


Hallo Robert,

stimmt, aktuell kannst du nicht sagen, dass du mehrere Etiketten brauchst - das kommt aber bestimmt bald.


Dein Weg ist fast richtig, du musst die Versandmaske aber gar nicht verlassen. Es reicht, wenn du nach dem ersten Etikett einfach das Häkchen vorne vor der BEstellung wieder setzt und nochmal auf Versandauftrag generieren klickst.


Viele Grüße, Jan

Ich möchte das Thema nochmal nach oben holen. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit haben wir viele große Bestellungen wo wir mehrere Pakete senden müssen. Der Tipp ist ja ganz nett, aber wenn ich z.B. bei UPS eingestellt habe dass immer zwei Versandlabel auf eine Seite gedruckt werden muss ich diese Prozedur viermal wiederholen (hatte eben eine Sendung aus 4 Paketen) und habe dann immer eine halbe Seite übrig. Ich wäre also auch stark an einer Lösung interessiert, am einfachsten wäre ein Feld "Paketanzahl" in der Versandstation wo man dann eine Zahl einträgt.

Viele Grüße,
Thomas

 

Hallo Thomas,


ja, verstehe ich - kommt auch definitiv, aber wohl nicht mehr für dieses Weihnachtsgeschäft.

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen