Wenn Intraship oder VLS den Fehler 1001 - Login Failed melden, dann stimmt das in der Regel auch.

Das falsche Login kann verschiedene Ursachen haben.


Unterscheidung zwischen Intraship und neuer Versenden Funktion (VLS)


DHL Geschäftskunden versenden entweder über die Software Intraship oder über die "neue" Versenden Funktion - manchmal auch als VLS bezeichnet.

Beide Versionen sind in das Geschäftskundenportal integriert, es ist für das benötigte Login aber entscheidend, welche Version zum Einsatz kommt.


Intraship

Bei Intraship Nutzern muss das bei Billbee angegebene Login ein Benutzerlogin aus der Stammdatenverwaltung der Intraship Anwendung sein (Nicht aus der Stammdatenverwaltung des Geschäftskundenportals).

Details hierzu siehe hier: https://www.billbee.de/Wiki/Wiki/Index/12?title=API-Anbindung-DHL-Intraship


VLS

Bei dem VLS System gibt es keine separate Stammdatenverwaltung. Hier muss einfach das Geschäftskundenportal Login bei Billbee angegeben werden.


Groß/Kleinschreibung beachten

Ein weiterer beliebter Fehler ist es, dass die Groß/Kleinschreibung des Benutzernamens nicht beachtet wird. Die Anmeldung bei DHL im Geschäftskundenportal prüft das nicht, d.h. dort funktioniert ein Login auch mit nicht passender Groß/Kleinschreibung. Die Schnittstelle prüft aber etwas genauer, es ist also wichtig, den Benutzernamen exakt so bei Billbee zu hinterlegen, wie er auch bei DHL angelegt ist.


Ungültige Zeichen im Passwort vermeiden

Wird im Passwort das Zeichen "<" oder ">" verwendet, klappt zwar die Anmeldung im Geschäftskundenportal, aber nicht über die Schnittstelle. Das ist ein bekannter Fehler bei DHL, der nicht behoben wird.

In diesem Fall muss einfach das Passwort bei DHL geändert werden.