DHL bietet zwei Formen der Sendungsverfolgung an:


  • NO-LP (öffentliche Sendungsverfolgung ohne Login)
  • NO-LB (Sendungsverfolgung für Geschäftskunden mit Login)

Billbee kann beide Arten ansteuern.

Wenn bei der Versandschnittstelle (Einstellungen / Versand / DHL / API Anbindung) kein Login für die Sendungsverfolgung angegeben ist, verwendet Billbee automatisch den NO-LP Dienst, was immer funktionieren sollte.

Ist dort ein NO-LB Login hinterlegt, wird die NO-LB Verfolgung verwendet.


Ein passendes NO-LB Login zu bekommen, kann etwas schwierig sein, weil es eine besondere Berechtigung benötigt, damit die Schnittstelle aufgerufen werden kann.

Grundsätzlich handelt es sich einfach um ein NO-LB Login (sogenannte zt-Kennung), mit der auch ein Login auf der Webseite der Sendungsverfolgung bei DHL möglich ist.

Es benötigt allerdings noch die Berechtigung zum Direktaufruf / XML Schnittstelle. Die muss gesondert beim DHL Support angefordert werden.