In deinem Billbee Account laufen viele Prozesse automatisch und im Hintergrund ab. Wenn dabei Fehler auftreten, können diese nicht direkt im Browser angezeigt werden, schließlich kann es sein, dass der Fehler bei einer Aktion auftritt, die unbeaufsichtigt mitten in der Nacht abläuft.


Um dennoch von solchen Fehlern Kenntnis zu erlangen, ohne regelmäßig bei Einstellungen / Ereignisse ins Eventlog zu schauen, kann Billbee automatisch in bestimmten Zeitintervallen eine Email mit einer Zusammenfassung aller aufgetretenen Fehler senden.


Einrichten

Um die Benachrichtigung zu aktivieren, gehe in deinen Billbee Account auf Einstellungen / Allgemeine Einstellungen / Fehlerbenachrichtigung (1).


Mit dem Haken "Eine Einstellung für alle Fehlerereignisse verwenden" (2) kannst du festlegen, ob das Benachrichtigungsintervall mit (4) für alle Fehlertypen gesetzt wird oder pro Ereignis individuell. Wenn das Intervall auf Nie steht, wird keine E-Mail gesendet.


In E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen (3) gibst du die E-Mail-Adresse an, zu der die Benachrichtigungen gesendet werden sollen.


Die E-Mail sieht wie folgt aus - Pro Fehlertyp werden die aktuellsten Einträge aufgelistet. Am Ende gibt es einen Link, der direkt zu der Fehlerliste bei Billbee führt: