Mit der Funktion Storno kannst du zu einer Bestellung ein (Teil-)Storno erstellen und damit eine Storno-Rechnung drucken.

Dazu wählst du auf der Seite Bestellungen den Auftrag aus, für den du ein Storno erstellen möchtest. Dann klickst du auf den Button Mehr / Storno, worauf sich das Fenster Bestellung bearbeiten mit einer Kopie der ausgewählten Bestellung öffnet:



Bei dieser Kopie sind die Positionen bereits invertiert und dem Artikeltext ist das Wort Storno vorangestellt.

Du kannst jetzt Positionen löschen, bearbeiten oder hinzufügen und dann den Auftrag speichern. Die Auftragsnummer setzt sich automatisch aus der Nummer des Urspungsauftrages plus -GS zusammen.

Wenn du jetzt eine Rechnung erstellst, wird sie mit Stornorechnung betitelt:


Speziell für Amazon Erstattungen kannst du dir hier ein Video mit allen relevanten Informationen anschauen.