Du kannst in Billbee deinen Kunden die Möglichkeit geben, unbezahlte Bestellungen im Billbee Kundenportal via PayPal bzw. PayPal Plus bezahlen zu können.


Vorbereitung

Damit du Zahlungen über PayPal empfangen kannst, musst du wie in diesem Dokument beschrieben eine PayPal REST Anwendung anlegen.

Nach dem Anlegen der Anwendung hast du nun jeweils eine separate Client ID sowie ein Secret für den Live und den Test-Betrieb.


Zahlart einrichten

Gehe in Billbee unter Einstellungen / Kundenportal / Zahlungsanbieter und klicke auf Neu.


Fülle das Formular wie folgt:

  1. Gib hier einen internen Namen für den Zahlungsanbieter ein
  2. Wähle hier zwischen PayPal und PayPal Plus. Wenn dein Account PayPal Plus unterstützt, musst du PayPal nicht noch zusätzlich einrichten.
  3. Setze hier den Haken damit der Zahlungsanbieter aktiv ist und im Kundenportal angezeigt wird.
  4. Gib hier die Client ID deiner PayPal REST Anwendung ein
  5. Gib hier das Secret deiner PayPal REST Anwendung ein
  6. Wenn du die Verbindung im Testbetrieb anlegen möchtest, setze den Haken. (Die Client Id und das Secret muss in diesem Fall auch der Sandbox-Umgebung entsprechen)

Klicke anschließend auf Speichern.


Ab jetzt können deine Kunden nicht bezahlte Bestellungen im Kundenportal per PayPal bezahlen:





Wie du deinen Kunden automatisch einen Link zum Kundenportal schickst, erfährst du in dieser Anleitung: Wie kann ich dem Kunden automatisch einen Downloadlink zur Rechnung schicken?