Einleitung

Mit dem Zusammenschluss von real,- und Hitmeister ist unter real.de einer der größten Marktplätze Deutschlands entstanden. Erstmalig verknüpfen ein klassischer Handelskonzern und ein gewachsener Online-Marktplatz ihre Kompetenzen und bieten Händlern bisher nie da gewesene Möglichkeiten und Vorteile. Ab sofort kannst du Billbee mit diesem Shop verknüpfen!


Anbindung

Wenn du real.de in Billbee anbinden willst, musst du folgende Schritte beachten:


1) Eine neue Shopverbindung hinzufügen, in dem du in deinen Einstellungen in den Bereich "Shops verwalten" gehst und auf "Neu" klickst und dann real.de auswählst.



Um die Einstellungen für deine Anbindung an real.de auszufüllen, musst du zuerst deine Zugangsdaten bei real.de anfordern.

Diese erhälst du hier.


Dort bitte einfach Billbee auswählen und dann "Zugangsdaten neu generieren" klicken.



Wenn du deine Zugangsdaten erhalten hast, kannst du diese in die entsprechenden Felder in dem Einstellungsbereich bei Billbee eintragen.


Ein Klick auf "Verbindung testen" (2)  sollte dann zum Erfolg führen und es kann gespeichert werden.

Danach sollten dann auch die Bestellungen eingelesen werden.




Wichtige Zusatzinfo!


real.de ist in gewisser Weise ein Spezialfall beim Thema Marktplatz. Dort ist es so, dass der Kunde bei real.de kauft und real.de von dir als Händler die Ware kauft. Also keine Händler - Kunden Beziehung, sondern eine Händler- real.de - Kunden Beziehung. Hier stellt real.de dadurch direkt die Rechnung an den Endkunden, die Ware wird dann vom Händler an real.de verkauft. 


Deshalb wird der Preis, den real.de an euch zahlt, in Billbee importiert, um eine korrekte Buchhaltung zu haben. Billbee liest also den Verkaufspreis abzgl. des an real.de gewährten Rabattes ein.

In siehst du den Preis, für den real.de dein Produkt verkauft, und in siehst du den Preis, für den du dein Produkt an real.de verkaufst. 

Die Höhe des Rabattes (in %) sollte euch nicht verwirren, dieser hat kalkulatorische Hintergründe. Entscheidend sind die zwei Werte in und 2.

Wie bei real.de die Konditionen sind, kannst du hier noch einmal detailliert nachlesen.


Die Rechnungsadresse ist immer real.de selbst, die Lieferadresse ist natürlich die vom Kunden.

Es kommt kein Kaufvertrag zwischen dem Händler und dem Endkunden zu Stande, hier geht es lediglich um die Lieferung.
Wenn ebenfalls eine Rechnung an den Endkunden ausgestellt werden würde, würde dieser zwei bekommen, was nicht korrekt ist.